Die Kriterien des VDS - Gütesiegels

Erfassung von Produkteigenschaften - Festlegung von Reinigungsmethoden - Bestimmung der Reinigungsvariablen - Ergebnisanalyse -Ergebnisprotokollierung

 

Erfassung von Produkteigenschaften
Materialbeschaffenheit, Gewebeart, Beschichtung, technische Ausrüstung sowie Verarbeitungskriterien werden dokumentiert, bevor der Reinigungsprozess beginnt.

 

Festlegung von Reinigungsmethoden
Der VDS hält, unabhängig von der gewählten Reinigungstechnik eine Vorgehensweise nach dem Sinner´schen Kreis für unabdingbar. Zu einer fachgerechten, effektiven Reinigung gehören nach dem heutigen Stand der Technik Zeit, Temperatur, Chemie und Mechanik.

 

Die vom VDS empfohlenen und eingesetzten Reinigungstechniken sind: Hubtechnik, Ultraschall, Bürstenwalzen und Sprudelbad.

 

Bestimmung der Reinigungsvariablen
Hier spielen Faktoren wie Wassertemperatur, Reinigungsmittel, Mischungsverhältnis, Hubgeschwindigkeit, Oberflächenbehandlung, Reinigungsdauer und Waschhäufigkeit eine entscheidende Rolle.

 

Ergebnisanalyse
Die angewendeten Wasch- und Spülverfahren werden protokolliert, das Ergebnis des Waschvorganges wird an Hand dieser Parameter analysiert. Wichtige Eckdaten sind dabei Farbabweichungen, Formveränderungen (schüsseln, twisten, fransen, schrumpfen) sowie die Überprüfung von ursprünglichen Ausrüstungen (z.B. schwer entflammbar, nicht brennbar, zusätzliche Beschichtung, etc.).

 

Ergebnisprotokollierung
Nach Abschluss der Tests erhält der Auftraggeber einen ausführlichen Bericht, aus dem er klar ersehen kann, zu welchem Ergebnis die Untersuchungen geführt haben.

 

Es erfolgt eine Klassifizierung des getesteten Materials in eine der vier folgenden Kategorien. Hier wird die geeignetste Methode empfohlen und das entsprechende Symbol zugeordnet:

Empfehlungslogos Waschmethode

Unsere Seiten verwenden Cookies

um Ihnen ein bequemes und unkompliziertes navigieren durch unser Angebot zu ermöglichen. Mit Klick auf den OK - Button erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu unseren Cookies erhalten sie hier

OK

Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Seiten allerdings eingeschränkt sein.