Demontage und der Transport von Rollos

Grundsätzlich unterscheidet man Rollos mit einem Trägerprofil und solche, die nur in 2 seitlichen Rolloträgern hängen.

Wenn Sie ein Rollo mit einem Trägerprofil haben, dann können Sie dies an der durchgehenden Schiene und an den Montageklipsen erkennen, die an der Decke befestigt sind. Dann haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe eines flachen Schraubenziehers die Clipse zu lösen. Die können dann auch bei Malerarbeiten an der Decke verbleiben.


Bei Rollos ohne Trägerprofil sind die beiden seitlichen Rolloträger unterschiedlich: unabhängig von dem Hersteller, gibt es einen Teil, der die Rollotechnik hält und einen zweiten, der die Möglichkeit bietet, die Rollotechnik zu entnehmen.

 

RollogetriebeUnterlassen Sie auf jeden Fall jeden Versuch, den Stoff von der Rollotechnik zu trennen! Um einen Stoff wieder nach dem Waschen auf die Rollotechnik aufzukleben, bedarf es  nicht nur grosser Übung, sondern auch gewisser technischer Veraussetzungen. Nur ein absolut gerade aufgebrachter Stoff garantiert auch eine geraden Stoffverlauf.

 

Lagern Sie Ihre Rollos nur in vollkommen aufgerollten Zustand. Kleben Sie auf keinen Fall Malerkreppband um die Rollos, das könnte Schäden auf dem Stoff hinterlassen. Wenn Sie Rollos zu uns schicken, dann wickeln Sie jeweils die einzelnen Rollos in Papier ein. Achten Sie daruf, dass die Schachtel oben und unten genügt gepolstert ist, damit die empfindlichen Endkkappen nicht zu Bruch gehen.

 

Sie benötigen weitere Detailinformationen zu Rollos? Dann gehen Sie auf www.rollo-service.de.

Unsere Seiten verwenden Cookies

um Ihnen ein bequemes und unkompliziertes navigieren durch unser Angebot zu ermöglichen. Mit Klick auf den OK - Button erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu unseren Cookies erhalten sie hier

OK

Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Seiten allerdings eingeschränkt sein.